Die Zunkunft gleich um die Ecke

Die Deadline ist für 2020 festgelegt, doch die Maßnahmen zur nationalen und internationalen Neuausrichtung des Jachthafens Jesolo haben bereits begonnen. Angefangen beim Logo, das mit dem Schriftzug Marina Resort bereichert wurde, bis hin zu einigen Serviceleistungen, wie der rund um die Uhr in Betrieb stehende Bankomat, der Verleih von Fahrrädern mit Tretunterstützung und die den Gästen vorbehaltene Privilege Card. Seit diesem Jahr ist der Jachthafen Jesolo auch Info Point für Gästeempfang und Tourismusinformation, doch die große Neuheit 2019 ist mit Sicherheit die Partnerschaft mit dem Italian Yacht Store. Der exklusive Händler der wichtigsten Marken des Unternehmens Ferretti mit den Labels Ferretti Yachts, Pershing und Itama, der zu den wenigen autorisierten Custom Line-Verkäufern zählt, hat seit diesem Jahr eine eigene Vertretung im Jachthafen und bietet Professionalität sowohl bei der Bootsauswahl als auch nach dem Kauf. Dieser erste Teil der Neuerungsmaßnahmen wird, wie vorausgeschickt, im Jahr 2020 fortgesetzt: Zu den geplanten Projekten zählt die Errichtung einer neuen Halle für das Unterstellen der Boote (die Arbeiten haben bereits begonnen), ein neuer Bar-/Restaurantbereich und ein Serviceleistungscenter, das auch einen Fitnessbereich umfasst.

Progetto del 2020 - Porto Turistico di Jesolo
Progetto del 2020 - Porto Turistico di Jesolo